Castello del Trebbio

Unsere wunderschöne Unterkünfte beinhalten eine sehr
sorgfältige Auswahl an Frühstückspensionen, Agriturismi,
Weinbetrieben und Villen in der Toskana.

Borgo di Tignano Borgo Corsignano
I Veroni Florence Apartments
Corsignano Villa Fabbroni
Poggio alle Ville Villa Spoiano
Castello del Trebbio Casa Sola
Le Fonti a S. Giorgio Fattoria Tregole
 
  Borgo Rapale

 

Slideshow image
voriges

nächstes

Präsentation

Das Schloss Castello del Trebbio wurde im 12. Jahrhundert als Festung für die Pazzi-Familie errichtet. Im 15. Jahrhundert ging es in das Besitztum der Medici-Familie über, die es in eine Villa umwandelten. Die derzeitigen Besitzer haben es 1968 erworben und restauriert, wobei sie die Geschichte und Bauweise des Schlosses berücksichtigt haben. Das Anwesen verfügt über circa 60 Hektar Weinberge, 10.000 Olivenbäume und einen Wald, insgesamt 350 Hektar. Die Besucher sind eingeladen, innerhalb des Anwesens spazieren zu gehen und alles, was sie an Essbarem finden, wie Pilze, Feigen, Äpfel, Nüsse oder Pfirsiche, mitzunehmen und zu genießen.

Das Mittag- oder Abendessen können Sie in dem fantastischen Restaurant "La Sosta del Gusto" reservieren. Der Küchenchef Claudio weiß bestens, wie man ein echtes Florentinisches Steak zubereitet. Abgesehen davon finden Sie köstliche Pasta- und andere Fleischgerichte in der Menükarte. Die Desserts sind ebenfalls sehr zu empfehlen. Küchenchef Claudio ist sehr kreativ und benützt nur frische Produkte aus der Umgebung. Er hat mehrmals für die bekannte Slow Food Association gekocht.

Man spürt, dass im Herzen des Schlosses Castello del Trebbio eine Leidenschaft für Familie, Geschichte, kulturelle Traditionen und Landwirtschaft schlägt. Die Restaurierung der alten Bauernhäuser, in denen die Gäste ihren Aufenthalt genießen können, ist ein Beispiel für diese Leidenschaft. Zweifellos können die Gästen hier die Eintracht und Einmaligkeit eines Familienunternehmens sehen.

 
kontakt     disclaimer