Villa Fabbroni

Unsere wunderschöne Unterkünfte beinhalten eine sehr
sorgfältige Auswahl an Frühstückspensionen, Agriturismi,
Weinbetrieben und Villen in der Toskana.

Borgo di Tignano Borgo Corsignano
I Veroni Florence Apartments
Corsignano Villa Fabbroni
Poggio alle Ville Villa Spoiano
Castello del Trebbio Casa Sola
Le Fonti a S. Giorgio Fattoria Tregole
 
  Borgo Rapale

 

Slideshow image
voriges

nächstes

Präsentation

Villa Fabbroni hat seinen Ursprung bei den antiken Römern. Im Mittelalter wurde das Anwesen zum Grundbesitz der Familie Buondelmonti, welche den ältesten Teil zu einem ihrer zahlreichen Schlösser umbauten. Danach folgten geschichtsträchtige Zeiten, von der Florentinischen Republik über das Großherzogtum der Toskana bis hin zum Königreich Italien. Das Schloß wurde Eigentum der Fürsten Miari Pelli Fabbroni die ihm ihren Namen gaben. Sie restrukturierten das Schloß im Stile des 18. Jahrhunderts und bauten es zu einem Jagdschloß aus. Wo, zu Zeiten als Florenz Italiens Hauptstadt war, König Vittorio Emanuele II verweilte. Auf diesen Ländereien, reich an Wild und Weinkulturen sagt man es gedeihe ein Wein, der dem Bordeaux sehr ähnlich sei.

 
kontakt     disclaimer